Armin Ohlwein – Insomnia. Nachtgedanken von Ivo Andrić

„Die Brücke über die Drina“ ist Andric‘ bekanntestes Buch. Die Geschichte des Balkans – Hunderte von Jahren – an einer berühmten Brücke anschaulich gemacht.
Die „Nachtgedanken“ kreisen um Einsamkeit und Angst. Und feiern so hintergründig auch das Glück zu leben.
„Wenn der Sommer verregnet ist, beklagt sich alle Welt. (…) Aber habt ihr je die Blumen eines regnerischen Sommers bemerkt? (…) Ich betrachte das als stilles Fest“ (S. 36).

WDR3 Kultur von Wolfgang Schneider

“Foto : Hansa Literaturverlag